Internationaler Chemiewettbewerb des RACI (Royal Australian Chemistry Institute)

Fast 7.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben in den letzten Jahren aus den MINT-EC- Netzwerkschulen exklusiv für Deutschland am Internationalen Chemiewettbewerb des RACI teilgenommen. Im Jahr 2016 ist die sechste Durchführung in Deutschland hintereinander möglich, aufgrund der großzügigen Förderung durch den Verband der Chemischen Industrie (VCI). Für diese besondere, kontinuierliche Förderung sind wir außerordentlich dankbar! Partner des MINT-EC, zur Umsetzung dieses Vorhabens, ist die Bergische Universität Wuppertal. Wir hoffen erneut auf zahlreiche Teilnahmen. An der Uni Wuppertal werden derzeit die Aufgaben für den diesjährigen Internationalen Chemiewettbewerb aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt und didaktisch angepasst. Die Aufgaben werden, sortiert nach year 11 und year 12 und gemeinsam mit den computer marking sheets (den Vordrucken aus Australien für die Ergebnisse der Aufgaben) zu gegebener Zeit an die angemeldeten Schulen versendet.
Die Klausur wird am Dienstag, dem 14. Juni 2016 zentral an allen teilnehmenden Schulen unter Klausurbedingungen geschrieben.
Insgesamt können von MINT-EC in diesem Jahr maximal 1.800 Schüler für den Wettbewerb zulassen. Sollte diese Zahl überschritten werden, werden wir uns mit einzelnen Schulen in Verbindung setzen, vorrangig mit solchen, die eine sehr große Anzahl an Teilnehmern gemeldet haben. Dies sollte Sie aber nicht schon im Vorfeld daran hindern, uns die Anzahl der in Frage kommenden Schüler mitzuteilen. Wenn die Teilnehmerzahl von 1.800 nicht überschritten wird, können wir alle Interessenten berücksichtigen. Wir danken Prof. Dr. Michael Tausch und Frau Dr. Claudia Bohrmann-Linde von der Bergischen Universität Wuppertal für die Bereitstellung der Aufgaben und die organisatorische Unterstützung!
Das Gymnasium Broich wird in diesem Jahr erstmalig diesen Wettbewerb durchführen.
Wir wünschen den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern der Q1 viel Erfolg!
 
 

Dieser Wettbewerb kann für die MINT-Zertifizierung (Anforderungsfeld III) genutzt werden

Niveau I: “Certificate of Merit / Certificate of High Destinction“ ernsthafte Teilnahme (5 Punkte)

Niveau II: “Certificate of Excellence” (10 Punkte)

Niveau III: -